Allgemein

Okt 162021
 

in der Woche vom 25. – 29. Oktober findet bei uns im Biosphärenreservatszentrum in Wartha bei Malschwitz die Ferienwoche „Geräuschesafari im Biosphärenreservat“ statt. Dort haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Geräusche aus der Umgebung zu vertonen und daraus ihr eigenes Hörstück (Podcast, Hörbuch…) zu erstellen.

Aktuell gibt es noch freie Plätze. Ich würde mich freuen, wenn Sie die Möglichkeit finden, das Veranstaltungsplakat im Anhang bei sich auszulegen bzw. zu veröffentlichen. So hoffe ich, dass sich das/der ein oder andere Kind/Jugendliche noch dafür begeistern kann. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Meike Biskop

Mitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit/HAUS DER TAUSEND TEICHE

_______________________________________________________________________

STAATSBETRIEB SACHSENFORST
Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Öffentlichkeitsarbeit

Warthaer Dorfstraße 29 | 02694 Malschwitz OT Wartha

Tel.: +49 35932 365 31 | Fax: +49 35932 365 50

meike.biskop@smekul.sachsen.de | www.biosphärenreservat-oberlausitz.de

Okt 162021
 
Allen Schülern und Lehrern wünschen wir gute Erholung und viel Erfolg beim Kräftetanken für den nächsten Abschnitt des Schuljahres 2021/22!
Wir empfehlen euch zwei Ferienangebote der Station junger Techniker in Weißwasser und des Biosphärenreservates „Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft“ (Bitte weiter unten nachlesen!)
* * *

Am 14. Oktober kehrte nach jahrelangem Ausnahmezustand (Sanierung unseres Schulgebäudes und danach die coronabedingten Schulschließungen) wieder ein Stück Normalität in unseren Schulalltag zurück: Unser traditioneller Leseabend fand wieder statt und fand reges Interesse bei unseren Eltern und auch weiteren Boxberger Einwohnern. Sogar ehemalige Schüler unserer Schule wurden unter den Zuschauern gesichtet.

Jede Klasse hatte sich ein vergangenes Jahrzehnt ausgewählt und stellte dies dem Publikum mit kurzen Texten, gespielten Szenen und Tanzeinlagen vor.
Es war zwar kein Wettbewerb, aber die Zuschauer spendeten den meisten Beifall für die Klasse 10, die die 80er Jahre mit dem Nachtanzen der berühmten Abschlussszene aus dem Kultfilm „Dirty Dancing“ vorstellten.
Okt 162021
 

In den Herbstferien bietet die Station in Weißwasser wieder ein vielfältiges Programm. Während bei der Kindermalwerkstatt in der ersten Ferienwoche und der deutsch- polnischen Kunstwerkstatt am Wochenende keine Plätze mehr frei sind, gibt es für die Tagesangebote in der Lernwerkstatt Natur im Tierpark (s. Flyer im Anhang) noch freie Plätze.

Interessierte Teilnehmer können sich auch noch für einen Workshop vom 27.- 29.10. anmelden:

Wie sieht Euer Traum-Zukunftslernort aus? Welche Räume, Möbel, Maschinen, Werkzeuge würden Euch beim Experimentieren und Lernen unterstützen?

An dieser Frage arbeiten wir in dem dreitägigen Workshop zusammen mit Designern. Anhand des Grundrisses für eine zukünftige „Station junger ForscherInnen“ baut Ihr Modelle für die Ausstattung und Nutzung der Räume. Dazu stehen moderne Fertigungstechniken zur Verfügung, z.B. 3D-Drucker, Laser-Cutter und CNC-Fräsen.

Teilnehmen können Jugendliche ab 13 bis 20 Jahre. Voraussetzungen sind lediglich Neugierde und Spaß am gemeinsamen Tun und dem Ideenaustausch. Die Teilnahme ist kostenlos inklusive Verpflegung und Übernachtung. Los geht es am Mittwoch den 27.10. um 10 Uhr. Am Freitag den 29.10. findet dann um 15 Uhr eine öffentliche Präsentation der Ergebnisse statt. Dazu sind auch alle Eltern und Freunde herzlich eingeladen.

Anmeldeformular bitte als Scan oder Foto an info@station-weißwasser.de senden.

Fachlich durchgeführt wird der Workshop vom Constitute e.V. zusammen mit dessen Fabmobil. Der Station Weißwasser e.V. stellt den organisatorischen Rahmen wie Verpflegung, Übernachtungen, Betreuung außerhalb der Workshopzeiten.

Der Workshop ist Teil des BMBF-geförderten Verbundprojekts „WIR! – Lausitz – Life & Technology – Zukunftslernort Oberlausitz“ (ZukLOS) der Hochschule Zittau-Görlitz und des Zentrum für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung der Technischen Universität Dresden.

Weitere Infos und das Anmeldeformular finden Sie hier:
https://blog.station-weisswasser.de/8173

mit freundlichen Grüßen,
Bernd Frommelt

PS lesenswert: https://tu-dresden.de/zlsb/die-einrichtung/news/zuklos-neues-projekt-begegnet-strukturwandel-mit-bildung

Station Junger Naturforscher und Techniker Weißwasser
Station für Technik, Naturwissenschaften, Kunst – Weißwasser e.V.
Prof.-Wagenfeld-Ring 130
02943 Weißwasser
Tel. 03576 290390
Fax. 03576 290395
http://www.station-weisswasser.de
VR.Nr. 13176

Jun 242021
 
Seit mehreren Wochen können wir wieder gemeinsam lernen. Es gilt weiter unser Hygienekonzept. Es gab seit dem 20. Mai keine neuen „positiven“ Testfälle.
Am Donnerstag, dem 24.Juni, besuchte uns das polnische Musikensemble „Camerata Trio“ aus Zielona Gora und erfreute uns mit einem Schulhofkonzert.
Mai 202021
 

Mit Absinken des Inzidenzwertes unter 165 konnte mit Wirkung vom Donnerstag, den 20.05. unsere Schule wieder eröffnet werden.

Feb 162021
 

Bedingt durch die aktuellen Schulschließungen findet unser Schulrundgang  wir in diesem Jahr nur online statt.

Viel Spaß beim ansehen.

2 Video-Projekte vergangener Schuljahre

Dez 052020
 

Im Namen der 119 Schülerinnen und Schüler der  Freien Schule Boxberg/O.L. bedankt sich der Vorstand des Fördervereins der Schule recht herzlich für die unbürokratische und zielgerichtete Unterstützung der Stadtwerke Weißwasser GmbH und der Veolia Environnement Lausitz GmbH.

Mit einer Sponsoringsumme von 500,00€ konnte der Umbau, der Anschluss und die Einrichtung einer Küchenecke im Schülerclub der FS Boxberg/O.L. sicher finanziert werden. Die Arbeitsleistung wurde durch den Handwerksbetrieb Witschas und Herrn Schrenk in den Herbstferien erbracht.
Das Mobiliar stellte uns die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien kostenlos zur Verfügung, den Transport organisierte ganz unkompliziert die Freiwillige Feuerwehr Boxberg. Dafür bedanken sich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich der Förderverein der Freien Schule und die Schüler und Lehrer der Freien Schule.

Die Inbesitznahme des Schülerclubs kann allerdings erst für die Zeit der Lockerung nach den Sonderbeschränkungen angegangen werden. Der Schülerclub soll täglich das Pausen- und Ganztagesangebot der Schule vor allem durch Schülerclubmitglieder selbst organisiert ergänzen.

Mit der Sponsoringsumme haben uns die Veolia Environnement Lausitz GmbH und die Stadtwerke Weißwasser GmbH sehr geholfen, sodass die bisherigen Provisorien nun durch Fachleute installiert eine hoffentlich lange und sichere Funktion erfüllen können.

Die Aktion „SWW Vereinspower“ der Stadtwerke Weißwasser unterstützt unseren Verein zusätzlich, da jeder Vertrag zu einer Prämienausschüttung und somit zur Stärkung unseres Vereins führt. Weitere Infos finden Sie auch unter www.sww-vereinspower.de.

Mit bestem Dank für dieses soziale Engagement in unserer Region wünschen wir den Stadtwerken Weißwasser und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie ihren Partnerunternehmen eine gute Zukunft.

 

Doreen Schrenk                                                                              Ralph Berthold

Vorsitzende des Fördervereins                                                         Schulleiter

Und noch ein großes Dankeschön…

… an die Stadtwerke Weißwasser und an Veolia Environment GmbH für die zugesagte Unterstützung, unser Theater auf dem Schulhof mit einem Schattendach über den Zuschauerrängen auszustatten.

Wenn auch Sie unsere Schule unterstützen wollen, können Sie das mit dem Tarif SWW Vereinspower der Stadtwerke Weißwasser tun. Für jeden Gas- und Stromkunden in diesem Tarif zahlen die Stadtwerke jährlich eine Prämie an einen Verein, den Sie als Kunde selbst festlegen können (z.B. unseren Förderverein). Weitere Infos finden Sie auch unter www.sww-vereinspower.de

Der Aufbau einer Überschattung wird im Frühjahr des kommenden Jahres ausgeführt. Derzeit werden noch Kostenvoranschläge eingeholt. Wir freuen uns darauf, unsere Schulveranstaltungen nach der dann hoffentlich beendeten Zwangspause sonnengeschützt genießen zu können.

Mit bestem Dank für dieses soziale Engagement in unserer Region wünschen wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtwerke Weißwasser und Veolia Environment GmbH eine gute und gesunde Zukunft.

 

Maike Seffner                                                                       Ralph Berthold

Vorsitzende des Trägervereins                                                  Schulleiter

 

 

www.veolia.de                     www.stadtwerke-weisswasser.de

Weihnachten im Schuhkarton

 Weihnachten im Schuhkarton  Allgemein  Kommentare deaktiviert für Weihnachten im Schuhkarton
Nov 132020
 

WEIHNACHTEN IM SCHUHKARTON


Bildquelle „Samaritan’s Purse e. V.“ (Foto: David Vogt)

Alle Klassen beteiligten sich und packten einen Karton. Am aktivsten war Klasse 5 mit 2 Paketen und 115 € eingesammelten Geldspenden.

Elternbrief vom 30.09.2020

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

von unserer Grundhaltung geleitet, Sie in alle unsere Entscheidungen einzubeziehen und diese Ihnen transparent zu erklären, informieren wir Sie hiermit über das Ergebnis unserer gestrigen Beratung zur aktuellen Entwicklung der SARS-CoV-2 Problematik an der Schule.

  1. Unsere Schule arbeitet, heute bestätigt vom Gesundheitsamt des Landratsamtes Görlitz, weiter wie bisher unter den verstärkt zu kontrollierenden bekannten Hygienemaßnahmen „mit keinen Einschränkungen im Schulbetrieb“.
  2. Alle Schüler werden im Klassenverband in ihren Klassenräumen unterrichtet.
  3. Das GTA wird bis zu den Herbstferien ausgesetzt.
  4. Alle außerhalb der Schule geplanten Aktivitäten, wie z. B. Schnuppertage, Praktika werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
  5. Besucher der Schule haben in den Unterrichtszeiten der Schüler keinen Zugang zur Schule.
  6. Der Leseabend, der sich fast in der Endplanung befindet, wird ebenfalls auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
  7. Der Trägerverein wird der Situation entsprechend, auch in Erwartung der Testergebnisse der Lehrerinnen und Lehrer, sehr kurzfristig seine Entscheidungen überdenken und sie ihnen zeitnah mitteilen.
    Wir bitten Sie sehr herzlich um schnellste Information, wenn Ihrerseits Besonderheiten angezeigt werden müssen.
    Mit freundlichen Grüßen

Trägerverein Freie Schule Boxberg/O.L. e.V. und Schulleitung