Mrz 212016
 

Beim Branitzer Parklauf in Cottbus wurde vom Stadionsprecher auch wieder mehrmals die Freie Schule Boxberg ausgerufen, denn sieben Starter unserer Laufgruppe nahmen die 5km-Strecke in Angriff. Dieser Lauf ist bei den Läufern besonders beliebt und die Stimmung war prima.  Woran mag das wohl liegen? Vielleicht an dem Massenstart, bei dem über 200 Läufer zugleich starten. Oder an der abwechslungsreichen Strecke durch den Pückler-Park vorbei am Schloss und an den Pyramiden? Oder weil es nach der Strapaze in Bad Muskau hier keine Berge gibt? Auf jeden Fall haben alle einen tollen Lauf hingelegt und gute Platzierungen in ihren Altersklassen erreicht. Laura und Finn durften als Siegerin bzw. Zweitplatzierter erneut auf das Treppchen steigen. Die Geschwister Annabell und Lucy, Nico, Marvin und Elisa zeigten, dass durch unser regelmäßiges Training 5km-Läufe kein Problem mehr sind und durch einen Endspurt sogar noch der eine oder andere Läufer abgehängt werden kann. Ich wünsche euch auch für die nächsten Läufe viel Spaß und Erfolg. Nach den Osterferien geht dann das Lauftraining mit eurem neuen Lehrer Herr Marr weiter.

Ivett Bernhard

Branitzer Parklauf 2016