Mrz 132016
 

Die Läufer freuten sich sehr auf Schlossparklauf in Bad Muskau. War es doch der erste Lauf der Fürst-Pückler-Pokalserie im Jahr 2016 und gleichzeitig der Start in den Frühling. Aber wer ahnt denn, dass es am 13. März noch so eisig kalt ist? So mussten wir die Kälte erstmal besiegen. Aber nach einer Einlaufrunde und Gymnastik waren alle Muskeln und Gelenke für den Start bereit. Zuerst gingen unsere 2,5km-Läufer auf die Strecke. Laura, Elisa und Lucy bewältigten die schöne Runde durch den deutschen Teil des Parkes mit Bravour. Die 5km-Läufer mussten hingegen auch im polnischen Teil des Parkes laufen und da gibt es einige lange Anstiege zu überwinden. Zum Glück haben wir das Berganlaufen am Ohr trainiert, und alle unsere Läufer kamen gut über die Berge. Marvin Buder ist noch nicht so lange in unserer Laufgruppe dabei, aber er lief seinen ersten Wettkampf ganz hervorragend. Mit seiner Zeit von 22:42min belegte er den 4. Platz in seiner Altersklasse. Finn und Laura gelang es erneut einen Platz auf dem Treppchen zu ergattern. Sie freuten sich über den 3. und 1. Platz in ihren Altersklassen. Annabell und Nico haben ihre Zeiten vom Vorjahr ganz stark verbessert und können mit ihren Leistungen wirklich zufrieden sein. Fast unbemerkt ist ein weiterer Schüler unserer Schule gestartet und er war richtig schnell. Karl Altmann belegte mit seiner Zeit von 21: 33min den 1. Platz in der Altersklasse U 18. Es war sehr schön, dass so viele Eltern, Omas, Opas und Freunde mitgekommen waren und die Kinder lautstark angefeuert haben. Mit diesem guten Saisonstart könne wir ganz erwartungsvoll auf die nächsten Läufe in Cottbus und in Forst blicken.

Ivett Bernhard

Fotos: Herr Rösler

Schlossparklauf 2016