Okt 302018
 

Am 4. und 5. Oktober hatte die Klasse 7 die Potenzialanalyse. Wir wurden in zwei Gruppen pro Tag eingeteilt mit jeweils 4 Schülern. Es gab sechs Aufgaben für uns, eine Lernbox bauen und ein Kartenhaus. Das waren Sachen, die wir alleine lösen mussten. Es gab aber auch Aufgaben die im Team durchgeführt wurden. Eine Murmelbahn herstellen und eine Kirmes-Attraktion bauen.

Unser Fazit war: Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und jetzt wissen wir mehr über unsere Stärken und Schwächen.

Schulreporter: Martin Wende