Mrz 102018
 

Einen ganzen Schultag konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 nutzen, um das Angebot der Arbeitsagentur im Berufsinformationszentrum (BiZ) kennenzulernen.
Mit dem Linienbus ging es am 01.03.2018 von Boxberg nach Bautzen. Dort angekommen, erklärte uns unsere Schulberufsberaterin Frau Wierick den Ablauf des Tages. Wir erfuhren, dass es zum Beispiel möglich ist, im BiZ seine Bewerbung zu schreiben und auszudrucken. Auf Wunsch erhält man dabei zum Beispiel bei der Bildbearbeitung der Bewerbungsfotos die Unterstützung der Mitarbeiter.
Frau Wierick erklärte uns, wie man seine Berufswünsche überprüfen kann. Die eigenen Stärken sollten zu den Anforderungen des Berufes passen.

Dann konnte jeder an einem eigenen Computerarbeitsplatz seine Stärken herausfinden. Dazu nutzten wir die Seite www.planet-beruf.de. Dort hatten wir sehr viele verschiedene Test-Aufgaben zu absolvieren. Von Leseverständnis, über räumliches Vorstellungsvermögen bis hin zu Teamfähigkeit.
Am Ende konnten wir die Ergebnisse zum Mitnehmen ausdrucken.

In der Mittagspause gingen die meisten Schüler in die Kantine. Dort gab es verschiedene Essen für ca. 4 Euro.
Danach gingen wir wieder an den Computerarbeitsplatz.
Wir nutzen dann BERUFENET und konnten uns damit umfassend über Ausbildungsberufe, Tätigkeiten, Spezialisierungen und Weiterbildungsmöglichkeiten in vielen Berufen informieren.
Auch diese Ergebnisse konnten wir wieder ausdrucken.

Unsere Betreuer Herr Schellenberg und Frau Petereit bekamen von den Mitarbeitern der Arbeitsagentur übrigens ein großes Lob. Die Mitarbeiter waren sehr überrascht, wie ruhig und ordentlich wir uns im Berufsinformationszentrum verhalten haben.

Vielen Dank an Frau Wierick dafür, dass wir viel über das BiZ und uns selbst lernen konnten.

Hr. Schellenberg mit Klasse 8