Permalink  Allgemein  Kommentare deaktiviert für
Mrz 132020
 

Neustart: Elternbrief 15.05.2020

Sehr geehrte Eltern und Personensorgeberechtigte,

wie angekündigt erhalten Sie mit diesem Schreiben die aktuellen Informationen zur Fortsetzung des Unterrichtsgeschehens ab dem 18. Mai 2020 für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 -9.

Unter Wahrung der weiterhin bestehenden Auflagen der allgemeinen Hygiene –Richtlinien werden wir den Unterricht im Wechsel von Präsenzunterricht und häuslicher Lernzeit gestalten.

Dabei ist es notwendig, Klassen in Gruppen zu teilen, das Klassenraumprinzip einzuhalten, Bus- und Essenszeiten zu berücksichtigen und wegen der Gleichbehandlung der Schüler einer Klasse einen wöchentlichen Wechsel vornehmen zu müssen.

Strikte Einhaltung der Regeln, tägliche Kontrolle der Anwesenheit, versetzte Pausenzeiten, Klassenraumbesetzung und regelmäßige Desinfektion werden durch alle Lehrerinnen und Lehrer ständig kontrolliert. Bei erkennbarem Bedarf oder Nichteinhaltung der Regeln sind wir gezwungen, unsere Maßnahmen kurzfristig anzupassen oder zu verändern.

Für unser Busschüler weist der Landkreis Görlitz darauf hin, dass noch nicht erhaltene Monatsfahrkarten für Mai in der Schule abgeholt werden können, bzw. in der Woche vom 18. bis 25. Mai 2020 auch ohne Fahrschein befördert wird. Die Verkehrsunternehmen sind über diese Ausnahme in Kenntnis gesetzt worden.

Auch für diese Schüler gilt: Während der Beförderung ist ein Mund-Nasen- Schutz zu tragen.

Die Einsatzpläne der jeweiligen Klassen sehen Sie, wie gewohnt, auf der Schulhomepage.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind, Ihren Kindern ein erholsames Wochenende und freuen uns auf den „Start“ am 18.05.2020.

Mit freundlichen Grüßen

R. Berthold M. Seffner

Schulleiter Trägerverein

Ältere Mitteilungen:

Boxberg, den 12.05.2020

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

entsprechend der aktuellen Informationen aus dem Kultusministerium geben wir Ihnen die nächsten Schritte der Öffnung unserer Schule bekannt.

Ab Montag, dem 18.Mai 2020 findet der Unterricht wieder für alle Schülerinnen und Schüler wieder statt. Dazu gehört auch der Sportunterricht.

Unter den Bedingungen der absoluten Einhaltung des Infektionsschutzes ist es unser Ziel, allen Schülern wenigstens einmal in der Woche den Unterricht in der Schule zu ermöglichen.

Aktuell hat die Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen im Realschul – und Hauptschul – Bereich und damit die Gewährleistung der Abschlüsse oberste Priorität.

Wir erarbeiten in den nächsten Tagen einen Plan für die Unterrichtung aller Klassen, den wir Ihnen nach Fertigstellung sofort bekannt geben werden.

Schulleitung Trägerverein

Frühere Mitteilungen der Trägervereins und der Schulleitung:

Boxberg, 5.Mai 2020

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Personensorgeberechtigte,

nach einem erfolgreichen Start in die erste Etappe der Wiederöffnung unserer Schule mit unseren diesjährigen Absolventen möchten wir Sie hiermit über die weiteren Schritte informieren.

Ab dem 6. Mai 2020 bitten wir alle Schülerinnen und Schüler der Vorabgangsklassen, also die Klassen 9 und H8, unter Einhaltung aller Hygienevorschriften nach einem detaillierten Plan und einer konkreten Einweisung durch den Schulleiter zur Wiederaufnahme der Unterrichtsangebote in unser Schulhaus.

Laut des Briefes des Sächsischen Staatsministers für Kultus werden wir einen Wechsel zwischen Präsenzzeiten an der Schule und häuslicher Lernzeit anstreben, um an Schwerpunkten der Lehrpläne, vor allem in den Kernfächern, arbeiten zu können.

Seien Sie gewiss, dass unsere Lehrerinnen und Lehrer ganz besonderes Augenmerk auf die in häuslicher Arbeit zustande gekommenen Ergebnisse legen und diese sensibel bewerten werden.

Ebenso wird jedem Schüler, jeder Schülerin die Möglichkeit gegeben werden, in den kommenden Wochen die Erreichung des Klassenzieles auch durch die Leistungsbewertungen nicht aus den Augen zu verlieren.

Mit Ihrer Hilfe haben die Schüler und wir alle die letzten mühevollen Wochen gemeistert, Ihre Kinder haben mit Anstrengungsbereitschaft viele Aufgaben erfüllt, Sie als Eltern hatten einen nicht unwesentlichen Anteil daran. Vielen Dank dafür!

Wir bitten Sie weiterhin um Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

Ralph Berthold

Schulleiter

Boxberg, 29.April 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Personensorgeberechtigte!

Der Fahrplan steht! Sachsen öffnet langsam seine Schulen:
Ab 6. Mai sollen Schüler aller Vor-Abschlussklassen der Gymnasien, Berufsbildenden Schulen, Ober- und Förderschulen wieder die Schule besuchen.
Weitere Klassen könnten Ende Mai folgen, so Kultusminister Christian Piwarz. Bisher waren die Schulen nur für die Abschlussklassen geöffnet.


Ab Mittwoch kommender Woche (6. Mai) geht’s für diese Schüler wieder los:

  • Grundschüler der 4. Klasse
  • Oberschüler der 8. Klasse (Hauptschulzweig) bzw. 9. Klasse (Realschulzweig)
  • Förderschüler (Schwerpunkt Lernen) der Stufen 4, 8 und H 9
  • Gymnasiasten der Stufe 11
  • Berufliche Gymnasiasten der 12. Klassen
  • Berufsschüler mit Prüfungen im kommenden Jahr

Die nächste Öffnungsstufe könnte drei Wochen später (25. Mai) folgen. Ab dann ist laut Minister Piwarz „denkbar“, dass auch die restlichen Klassen wieder in die Schule können.
Allerdings nur in Teilzeit: Es wird ein Wechsel zwischen „Präsenzzeiten und Lernen zu Hause“ geben.

Bitte geben Sie diese Information an alle betreffenden Eltern & Schüler Ihrer Klassenstufe weiter. Vielen Dank – bleiben Sie weiterhin gesund!

Schulleitung und Trägerverein

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

in großer Freude und Erwartung bereiten sich Lehrerkollegium
und Trägerverein intensiv darauf vor,

ab dem 22. April 2020 unsere Klasse 10 und die Abgänger Klasse 9

zur Vorbereitung ihrer baldigen Prüfungen in unserer Schule
wieder unterrichten zu können.

Zum 30.04.20 erwarten wir weitere klare Vorgaben durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus für alle anderen Schülerinnen und Schüler.
Bis dahin gilt weiterhin die häusliche Arbeit nach den erteilten Lernplänen,

die ab Montag, dem 20.04.2020 auf dem bekannten Wege eingestellt werden..

Aber wir sehen Licht am Ende des Tunnels, bleibt gesund, wachsam und aufmerksam!

Auch Sie, werte Eltern, bleiben Sie gesund!

SL TV

Gedanken des Schulleiters vor den Osterferien

„Alles anders: auch bei uns in der Freien Schule Boxberg/O.L.

In der Zeit des durch Corona bedingten Stopps in allen Lebensbereichen der Menschheit und jedes einzelnen von uns drängen sich viele Fragen auf.

„Muss das sein oder kann das weg?“, ist nur eine davon, die sich wohl nicht jeder traut, täglich auszusprechen, die aber im Hinterkopf trotzdem stets präsent ist.

Der Wechsel vom bisherigen planvollen Alltag zum allernotwendigsten Einsatz erfordert auch in unserer hochentwickelten Zivilgesellschaft ein neues Denken von uns.

Alles, was bisher galt und funktionierte, gerät auf den Prüfstand.

Auch unsere freiwillig gegründete und ehrenamtlich betriebene kleine Schule in der Gemeinde Boxberg/O.L. versucht, diese ins Rutschen geratenen Strukturen des Lebens zu erhalten.

Post-, Email- und Telefonkontakte und der Situation entsprechende sprachliche, naturwissenschaftliche, künstlerische oder sportliche Aufgabenstellungen verlangen unseren Schülerinnen und Schülern die eigene Auseinandersetzung mit den jeweiligen Themen ab.

Bisher ganz selbstverständlich genutzter gemeinsamer Unterricht von Kindern und Jugendlichen in einem Schulgebäude gerät in der momentan veränderten Gegenwart auf diesen Prüfstand der Verantwortbarkeit. Häufig empfanden unsere Schüler einen geordnete Tagesablaufes mit Regeln und tolerantem Verhalten dabei als Einschränkung ihres Freiheitsanspruchs.

Jetzt gehören feste Rituale und Richtlinien in den täglichen Ablaufplan von Eltern und Kindern. Neues Sozialverhalten zur Bewältigung aller Aufgaben muss trainiert werden. Und so werden in jedem Elternhaus eigene „Schul“erfahrungen gemacht, in denen bis dahin nicht erwünschte Austausche per WhatsApp- Gruppe sehr gut und gern genutzte Foren der Sozial- und Lernkontakte darstellen.

Unser besonderer Dank gilt Ihnen als Eltern!

Euch Schülerinnen und Schülern gilt er ebenso wie den vielen Menschen, die sich darüber hinaus noch um den Erhalt des Gemeinwesens kümmern und selbst in dieser schwierigen Situation durch ihre Hilfsangebote für andere da sind.

Wir alle hoffen sehr, dass die wertvolle Schulzeit nun nicht weiterhin wichtigeren Zielen geopfert werden muss. Wir werden, bestimmt sehr erleichtert – aber ganz sicher nicht sorglos – die Schultüren nach amtlichem Erlass der Einschränkungen im zugegestandenen Maß wieder öffnen.

Im Namen des Trägervereins, des Fördervereinsvorstandes, der Lehrkräfte und Mitarbeiter der Freien Schule Boxberg/O.L.

R. Berthold

Schulleiter Boxberg/O.L., den 09.04.2020″

….

Ab dem 18.03. bis vorläufig zum 30.04.2020 bleibt unsere Schule für alle Schüler geschlossen. Alle geplanten Veranstaltungen und Ausflüge entfallen bis auf Widerruf.

Die zu erfüllenden Lernpläne werden wöchentlich neu verteilt. Die Lehrer/innen sind weiterhin im Dienst und bei Anfragen erreichbar.

Erster Ansprechpartner für die Schüler ist immer der Klassenlehrer.

Bei weiteren Fragen bitten wir um eine kurze Information.

Der Trägerverein FS Boxberg/O.L

Schulfasching

Schulfasching

Traditionell beenden wir das erste Schulhalbjahr mit unserem Schulfasching. Nach der Zeugnisausgabe bis zum Beginn der Winterferien […]

Trails Projekt

Trails Projekt

3 Container standen für eine Woche auf dem Parkplatz am „alten Lidl“. Wir danken unserer Praxisberaterin Frau […]

Das war 2019 (3)

Das war 2019 (3)

30. Oktober – Traditioneller Hebstputz Alle Schüler, viele Eltern und Freunde und Förderer sind dabei. Das Herbstlaub […]

Das war 2019 (2)

Das war 2019 (2)

Sponsorenlauf Was ist ein „Sponsorenlauf“? Schüler gewinnen Eltern und Verwandte, Leute und Firmen aus der Nachbarschaft als […]